Stundenplan

 Stundenplan ab 09.September 2019

Sie treffen uns jeweils 15  Minuten vor bzw. nach den Stunden an.

Mit der 10er Karte (Chip) bzw. Monatskarte kannst du frei nach Belieben an allen Trainingsstunden (blau) ohne Anmeldung teilnehmen. (Grün sind feste Kurse, hierfür muss man sich anmelden)

Level 1 = sanft (sehr gut Anfänger geeignet)

Level 1-2 = leicht fordernd (sehr gut Anfänger geeignet)

Level 2 =  auch für sportliche Anfänger gut geeignet

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
BODEGA moves®
Level 2
08.15 - 09.15
Bodywork trifft Yoga
Early-Bird-Yoga
Vinyasa Level 1-2
08.00 - 09.00
Manuela
Yogalates
Level 1-2
08.30 - 09.30
Verena
Vinyasa-Yoga
Anfänger Level 1-2
09.00 - 10.00
Christine
Pilates
Alle Level Iris
09.15 - 10.15
Pilates
Alle Level
09.15 - 10.15
Iris
Guten Morgen Yoga
Claudia
09.00 - 10.15
Kurs: Yoga Teens
Ab 12 Jahren
10.30 - 11.30
Beginn 19.10.2019
Kurs: Yoga f. Schwangere
Beginn 19.10.2019
12.00 - 13.00
Kurs: Yoga-Kids
alle Level 4-9 Jahre
16.10 - 17.10
Vivi
Kurs Yoga für Frauen
Du bist wundervoll
16.00 - 17.30
Ab 20.10.2019
Yoga Gelenke und Wirbelsäule
Basic
17.00 - 18.00
Iris
Yin-Yang Yoga
Ab 17. 09.2019
17.00 - 18.00
Level 1 (Christine)
Kurs : Homonyoga
Beginn 12. September
17.00 - 18.00
Yoga meets Pilates
Level 1-2
17.30 - 18.30
Iris
Vinyasa-Yoga
Level 1-2
17.30 - 18.30
Pilates
Alle Level
18.15 - 19.15
Iris
Aktiv Pilates
Level 1-2
18.15 - 19.15
Verena
BODEGA moves®
Level 2
18.15 - 19.15
Bodywork trifft Yoga

BODEGA reflow®
Level 1
19.25 - 20.25
Chi-Yoga & Stretching
Yoga Flow
Ab 18. September
18.45 - 19.45
Maria Level 1
Meditation
Jeden zweiten Freitag im Monat
18.45 - 20.00
Vinyasa-Yoga
Level 2
19.30 - 20.45
Iris
Vinyasa-Yoga
Level 2
19.30 - 20.45
Verena
Kurs: Männer Yoga
20.00 - 21.00

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

No events available!

Die Trainingsstunden sind fortlaufend

Einsteiger sind jederzeit herzlich willkommen

An Feiertagen findet kein Training statt!

 

Sie treffen uns jeweils 15 Minuten vor bzw. nach den Stunden an.

Mit der 10er Karte bzw. Monatskarte können Sie frei nach Belieben an allen offenen Trainingsstunden (blau gekennzeichnet) ohne Anmeldung teilnehmen.

Kommen Sie einfach mit Trainingsbekleidung zu einer Stunde ihrer Wahl und machen Sie mit, es ist keine Anmeldung erforderlich. (Für eine Schnupperstunde berechnen wir, falls keine 10er Karte gekauft wird, 10€, beim anschließenden Kauf einer 10er Karte ist die Schnupperstunde gratis)

Für die Entspannung können Sie sich gerne ein paar warme Socken und einen wärmenden Pulli mitbringen. Ein kleines Handtuch als Unterlage und ein durstlöschendes Getränk für die deepWork-Stunden ist empfehlenswert.

Matten, Bänder, Kissen, Decken, Augenkissen, Kleingeräte usw. sind ausreichend vorhanden. Natürlich können Sie auch Ihre eigene Matte mitbringen.

Tee, Wasser und Apfelschorle stehen in unserer Tee-Küche kostenfrei zur Verfügung.

.

[/custom_table]

Studio Etiquette

Es ist uns wichtig, dass sich bei uns jeder wohlfühlt. Hier sind einige freundliche Anregungen, mit denen du uns helfen kannst eine „Wohlfühlatmosphäre“ zu schaffen, in der jeder seine Zeit mit schönen Erlebnissen füllen und genießen kann, um ein bisschen gestärkter dem Alltag begegnen zu können.

VOR DEM TRAINING

Es wird allgemein empfohlen, 2 Stunden vor der Yogapraxis keine Mahlzeit mehr einzunehmen, aber gut zu trinken. Bitte achte auf deine körperliche Reinheit (Füße). Verzichte bitte auf das Auftragen von Parfum und intensiv duftenden Körperlotions, Deodorants etc.

ZEIT

Nimm Dir Zeit anzukommen. Komme lieber etwas früher, suche dir eine Matte aus, trinke noch einen Tee und lass Ruhe in Dir einkehren, während Du auf den Beginn der Stunde wartest.

FREIHEIT

Bitte betrete den Kursraum nicht mit Schuhen.

Alle unsere Stunden praktiziert man am besten barfuß und in leichter, bequemer Kleidung. 

RESPEKT

Respektiere deine Mitmenschen. Ein freundliches Lächeln und hilfsbereites Plätzerücken schaffen ein angenehmes Umfeld für deine Praxis.

KONZENTRATION

Alle unsere Stunden sollten nicht als „sportlicher Wettkampf“ verstanden werden. Versuche, dich ganz auf dich selbst zu konzentrieren, um persönlich zu wachsen und ohne dich mit den anderen zu vergleichen, denn das geht in den meisten Fällen nicht gut.

ATMUNG

Jede Bewegung folgt dem Fluss der Atmung. Im Yoga wird in der Regel durch die Nase ein- und wieder ausgeatmet. Im Pilates-Training atmet man durch die Nase ein und lange durch den Mund aus, so als ob man einen Spiegel anhauchen würde.

ACHTSAMKEIT

In allen Stunden wird die Achtsamkeit und das Erkennen der eigenen Grenzen gefördert. Sollte die Stunde einmal zu intensiv werden, oder solltest du Schmerzen haben, so kannst du jederzeit in einer Ruhepostion pausieren, gerne bieten wir dir in den Level 1 und 1-2 Stunden Ersatzübungen an.

Bei aktuellen Verletzungen oder Beschwerden, teile uns diese bitte unbedingt vor der Stunde mit. Dies gilt insbesondere bei Beschwerden wie Bluthochdruck, Diabetes, Herzbeschwerden, Knie-, Schulter-, Handgelenksbeschwerden und Bandscheibenvorfall. Auch wären wir froh wenn wir von deiner Schwangerschaft erfahren würden.

ENDENTSPANNUNG

Die Endentspannung ist ein wichtiger Teil jeder Yoga- Stunde, bitte plane in deinem eigenen Interesse deine Teilnahme an den Stunden so, das du nicht vorzeitig den Kurs verlassen musst.